Katharina Abt
(c) Elena Zaucke

Katharina Abt

Katharina Abt wächst in München auf und spielt bereits während der Schulzeit in TV- und Kinoproduktionen. Nach dem Abitur absolviert sie ihr Schauspielstudium an der Westfälischen Schauspielschule Bochum. Anschließende Stationen sind u.a. das Schauspielhaus Zürich, das Münchner Volkstheater, das Düsseldorfer Schauspielhaus und das Theater Kiel. 2015 erhält sie den Hamburger Theaterpreis – Rolf Mares. Einem größeren Fernsehpublikum wird sie bekannt u.a. durch ihre Serienhauptrolle in ›Die Albertis‹ (2004 bis 2005) und als Kommissarin in ›Der Elefant – Mord verjährt nie‹ (2004 bis 2006), ›Der Bulle von Tölz‹ (2006 bis 2009) und ›Die Rosenheim Cops‹ (2016 bis 2020). Am Ernst Deutsch Theater spielt sie 2020 in ›Quartett‹ von Heiner Müller, das als Onlinestream zu sehen ist.