Bestellen Sie hier unseren Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

» Newsletter abonnieren

Szenen einer Ehe


Onlinebuchung
Foto Nele Mueller-Stöfen, Kai Scheve
(c) Joachim Gern, (c) Joachim Gern/photoselection

Ingmar Bergman

05.10. (Premiere) bis 04.11.2017

Regie: Harald Weiler
Ausstattung: Peter Schmidt
Ensemble: Nele Mueller-Stöfen, Kai Scheve

Marianne und Johans Ehe scheint nach außen perfekt. Sie sind sich in allen wesentlichen Dingen einig, haben zwei wunderbare Töchter und keine finanziellen Sorgen. Aufkeimende Konflikte werden ausgeschwiegen, aber Risse in dieser polierten Lebensoberfläche sind unübersehbar. Eines Tages gesteht Johan der völlig überraschten Marianne, dass er sie wegen einer jungen Studentin verlässt und sowieso schon seit Jahren über eine Trennung nachdenkt. Ihre Begegnungen danach sind angefüllt mit Demütigungen und Hass, rücksichtslos bis zur Selbstentblößung gerät die Ehe zur Schlacht. Gibt es trotzdem eine Chance für einen Neubeginn?

Ingmar Bergman (1918-2007) ist einer der wichtigsten Film- und Theaterregisseure Schwedens. Er wird gleich drei Mal mit dem Oscar ausgezeichnet. Sein Film ›Szenen einer Ehe‹, der in den 70iger Jahren Kultstatus erlangt, ist zunächst durch die schonungslose Kritik der Institution Ehe und die unverblümte Thematisierung der Sexualität ein Skandal. 1981 bringt Bergman am Münchner Residenztheater seine Theaterfassung zur Uraufführung.

Podiumsdiskussion
Im Anschluss an die Vorstellung am Mi, 01.11.2017 findet in Kooperation mit der Universität Hamburg eine Podiumsdiskussion statt.

TheaterPlus
Die Vorstellung am Fr, 03.11.2017 um 19.30 Uhr wird mit Gebärdensprachdolmetschern angeboten. Wir laden Sie außerdem eine Stunde vor Vorstellungsbeginn im Foyer zu einer Stückeinführung ein.

Karten: 22,00 € bis 42,00 €, inkl. Garderobe und HVV, Ermäßigung auf Anfrage

Monat Oktober

Monat November


1984

George Orwell

Bühnenfassung von Robert Icke und Duncan Macmillan
Deutsch von Corinna Brocher

31.08. (Premiere) bis 30.09.2017

Regie: Elias Perrig
Ausstattung: Petra Winterer
Video: Urte Alfs
Musik: Lukas Kiedaisch
Ensemble: Alexander Finkenwirth, Isabell Fischer, Hartmut Lange, Felix Lohrengel, Trigal Sandberger Cañas, Andreas Seifert, Luisa Taraz, Christoph Tomanek, Oliver Warsitz

weiterlesen...

Der eingebildete Kranke

Molière

23.11.2017 (Premiere) bis 07.01.2018

Regie: Volker Lechtenbrink
Bühne:
Achim Römer
Kostüme:
Nini von Selzam
Musik:
Felix Huber
Ensemble:
Maria Hartmann, Frank Jordan, Jessica Kosmalla, Volker Lechtenbrink, Julia Liebetrau, Jonas Minthe, Anton Pleva, Katharina Pütter, Holger Umbreit

weiterlesen...

Maria Stuart

Friedrich Schiller

18.01. (Premiere) bis 18.02.2018

Regie: Mona Kraushaar
Bühne:
Katrin Kersten
Kostüme:
Wicke Naujoks
Ensemble:
Jele Brückner, Julia Richter u.a.

weiterlesen...

Wunschkinder

Lutz Hübner und Sarah Nemitz

15.03. (Premiere) bis 21.04.2018

Regie: Hartmut Uhlemann
Bühne: Eva Humburg
Kostüme: Sabine Birker
Ensemble: Saskia Fischer, Steffen Gräbner, Antje Otterson, Isabella Vértes-Schütter u.a.

weiterlesen...

Heisenberg

Simon Stephens

26.04. (Premiere) bis 26.05.2018

Regie: Gerd Heinz
Ausstattung: Lilot Hegi
Ensemble: Charles Brauer, Anna Stieblich

weiterlesen...