Bestellen Sie hier unseren Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

» Newsletter abonnieren

Unwiderstehlich


Onlinebuchung
Boris Aljinovic © Barbara Braun/drama-berlin.de ; Anika Mauer © Martina Denker
Boris Aljinovic © Barbara Braun/drama-berlin.de | Anika Mauer © Martina Denker

Fabrice Roger-Lacan

27.04. (Premiere) bis 27.05.2017

Regie:
Antoine Uitdehaag
Bühne: Momme Röhrbein
Kostüme: Erika Landertinger
Musik: Het Paleis van Boem
Ensemble: Boris Aljinovic, Anika Mauer

Er ist Anwalt. Sie ist Lektorin. Beide sind sehr glücklich, das perfekte Paar. Dann lernt sie bei einem Meeting einen berühmten Schriftsteller kennen, dessen Werk sie unglaublich fasziniert. Ein charismatischer Mann und Frauenheld. Sie erzählt ihrem Mann von dieser Begegnung, erwähnt, dass der Autor, zugegeben, »ziemlich unwiderstehlich« sei – »ziemlich« – mehr nicht. Warum hat sie dann eine Einladung zu einem Abendessen ausgeschlagen? Er unterstellt ihr, dass sie vor uneingestandenen Gefühlen und Begierden flieht, weil der andere für sie genau das sei: unwiderstehlich. Getrieben von seiner manischen Eifersucht beginnt er ein Kreuzverhör der Liebe, treibt sie emotional in die Enge, aus dem Haus und dem anderen Mann in die Arme. Für immer?

Fabrice Roger-Lacan (*1966) besucht in Paris die Eliteschule École normale supérieure und studiert Filmwissenschaft an der University New York. Er ist der Enkel des berühmten Psychiaters und Psychoanalytikers Jacques Lacan. Neben Autoren wie Yasmina Reza und Florian Zeller
zählt er zu den führenden französischen Dramatikern und Drehbuchautoren. Bereits sein erstes Theaterstück ›Cravate Club‹ (Der Krawattenclub) wurde für den begehrten Prix Molière (2001) nominiert.

Eine Produktion des Renaissance-Theaters Berlin in Zusammenarbeit mit dem Ernst Deutsch Theater.

TheaterPlus:
Folgende Vorstellung wird mit Gebärdensprachdolmetschern angeboten: Sa, 20.05.2017 um 19.30 Uhr. An diesem Abend gibt es außerdem um 18.30 Uhr im Foyer eine kostenlose Stückeinführung.

Podiumsdiskussion:
Im Anschluss an die Vorstellung >Unwiderstehlich< am 11.05.2017 findet eine Podiumsdiskussion in Kooperation mit der Universität Hamburg statt. Wir laden Sie herzlich dazu in unser Foyer ein.

Karten: von 22,00 € bis 42,00 €, inkl. Garderobengebühr und HVV / Ermäßigung auf Anfrage


1984

George Orwell

31.08. (Premiere) bis 30.09.2017

Regie: Elias Perrig
Ausstattung: Petra Winterer
Video: Urte Alfs
Musik: Lukas Kiedaisch
Ensemble: Alexander Finkenwirth, Isabell Fischer, Hartmut Lange, Felix Lohrengel, Andreas Seifert, Luisa Taraz, Christoph Tomanek, Oliver Warsitz u.a

weiterlesen...

Szenen einer Ehe

Ingmar Bergman

05.10. (Premiere) bis 05.11.2017

Regie: Harald Weiler
Ausstattung: Peter Schmidt
Ensemble: Nele Mueller-Stöfen, Kai Scheve

 

weiterlesen...

Der eingebildete Kranke

Molière

23.11.2017 (Premiere) bis 07.01.2018

Regie: Volker Lechtenbrink
Bühne:
Achim Römer
Kostüme:
Nini von Selzam
Musik:
Felix Huber
Ensemble:
Maria Hartmann, Frank Jordan, Jessica Kosmalla, Volker Lechtenbrink, Julia Liebetrau, Jonas Minthe, Anton Pleva, Katharina Pütter, Holger Umbreit

weiterlesen...

Maria Stuart

Friedrich Schiller

18.01. (Premiere) bis 18.02.2018

Regie: Mona Kraushaar
Bühne:
Katrin Kersten
Kostüme:
Wicke Naujoks
Ensemble:
Jele Brückner, Julia Richter u.a.

weiterlesen...

Wunschkinder

Lutz Hübner und Sarah Nemitz

15.03. (Premiere) bis 21.04.2018

Regie: Hartmut Uhlemann
Bühne: Eva Humburg
Kostüme: Sabine Birker
Ensemble: Saskia Fischer, Steffen Gräbner, Antje Otterson, Isabella Vértes-Schütter u.a.

weiterlesen...