Bestellen Sie hier unseren Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden!

» Newsletter abonnieren

Barrierefreiheit im Ernst Deutsch Theater

© Nina Wills
© Nina Wills
© Nina Wills
© Nina Wills

Behindertenparkplätze und barrierefreier Zugang

Hinter dem Ernst Deutsch Theater befinden sich in der Birkenau drei Behindertenparkplätze. Diese können Sie wie üblich mit Auslage Ihres Behindertenausweises nutzen.

Direkt bei diesen Parkplätzen befindet sich unser Hintereingang. Dort ist links eine Klingel angebracht. Unser Vorderhauspersonal bringt Sie dann über unseren barrierefreien Zugang ins Theater. Das Personal ist eine Stunde vor Vorstellungsbeginn anwesend.

Gerne nehmen wir gleich an der ersten Garderobe Ihre Jacken und Taschen entgegen und behalten die Garderobenmarken ein, so dass wir Ihnen direkt nach dem Schlussapplaus persönlich die Jacken bringen und Sie wieder nach draußen begleiten können.


Rollstuhlplätze

Unser Theater verfügt über zwei Rollstuhlplätze. Es sind die Seitenplätze in Reihe 2 und 3 beim rechten Parketteinlass. Bitte fragen Sie beim Kartenkauf explizit nach diesen Rollstuhlplätzen, wenn Sie sich nicht vom Rollstuhl auf einen regulären Sitzplatz umsetzen wollen oder können.

Falls Sie uns mit einem großen Elektro-Rollstuhl besuchen möchten, geben Sie das bitte beim Kartenkauf an. Wir bieten Ihnen dann in Reihe 2, Sitzplatz 1 mit ausreichend Platz an.


Für Menschen mit und ohne Hörgerät bieten wir individuelle Hörunterstützung an. Wir sind für alle Anbindungen ausgestattet und verleihen Kopfhörer, Funkempfänger und Induktionsschleifen. Außerdem verfügt unser Theatersaal über die Streaming Technologie von Sennheiser. Diese können Sie mit der kostenlosen MobileConnect-App nutzen, entweder mit Ihrem eigenen Smartphone oder mit einem unserer Leihgeräte.

Unser barrierefreies Angebot wird unterstützt von Sennheiser Streaming-Technologies, Lions Club Hamburg, O-Ton – die Hörakustiker, und gefördert vom Referat für integrative Projekte der Kulturbehörde.

Hörunterstützung mit MobileConnect

Hörunterstützung mit MobileConnect

Eine individuelle Hörunterstützung über Ihr Smartphone ist in unserem Theater durch den Einbau der Sennheiser Streaming Technologie ab jetzt jeder Zeit möglich.
Probieren Sie es aus!

Die App ›MobileConnect‹ von Sennheiser Streaming Technologies GmbH. Infos gibt es hier...
 
So funktioniert die App MobileConnect für Apple...
So funktioniert die App MobileConnect für Android...


Hörhilfen

© Nina Wills
© Nina Wills

Viele Gäste nutzen unser Angebot an Hörhilfen. Diese können Sie im Parkett rechts beim Inspektionsbüro ausleihen. Auch in der Ranggarderobe geben wir Leihgeräte aus. Wir bieten Ihnen diesen Service kostenlos an. Wir müssen lediglich ein Pfand von Ihnen einbehalten. Entweder den Personalausweis, den Führerschein oder 10 €. Bei Rückgabe des Gerätes bekommen Sie das Pfand zurück.

Dieser Service wird Ihnen von uns in Zusammenarbeit mit dem Hörakustiker oton angeboten.


TheaterPlus - Gebärdensprachdolmetscher

© Oliver Fantitsch
© Oliver Fantitsch

Wir möchten auch hörgeschädigten und gehörlosen Besuchern die Möglichkeit geben, unsere Abendproduktionen und Kinderstücke zu besuchen. Deshalb bieten wir Termine an, die von Gebärdensprachdolmetschern übersetzt werden. An den Abenden findet zusätzlich um 18.30 Uhr eine kostenlose Stückeinführung mit unserer Dramaturgie und den Gebärdensprachdolmetschern im Foyer statt.

Kultur & Inklusion — Wir informieren über Kulturveranstaltungen für Menschen mit und ohne Behinderungen.

Unsere Termine finden Sie u.a. auch auf culture-inclusive.com

Unsere Vorstellungen mit Gebärdensprachdolmetschern:

Foto 51
Anna Ziegler
Sa, 04.02.2017 um 19.30 Uhr

Festivaleröffnung
plattform-Festival
Mi, 22.02.2017 um 20.00 Uhr

Großprojekt
plattform-Festival
Sa, 25.02.2017 um 19.00 Uhr

Der Widerspenstigen Zähmung
William Shakespeare
Fr, 31.03.2017 um 19.30 Uhr

Unwiderstehlich
Fabrice Roger-Lacan
Sa, 20.05.2017 um 19.30 Uhr

Die Welle
Dramatisierung von Wolf-Dietrich Sprenger
nach dem Buch von Morton Rhue und der Kurzgeschichte von Ron Jones
Mi, 28.06.2017 um 19.30 Uhr

Wir empfehlen Ihnen, für die Kartenreservierung einen mittigen Platz ab der 5. Reihe im Parkett, da sich die Positionierung der GebärdensprachdolmetscherInnen jeweils erst kurzfristig ergibt.


Audiodeskription mit MobileConnect

Audiodeskription mit MobileConnect

Audiodeskription:
Durch die im Theater fest installierte Übertragungstechnik ›MobileConnect‹ von Sennheiser kann die Audiodeskription auf dem eigenen Smartphone oder einem Leihgerät individuell empfangen werden. Sollten Sie kein eigenes Gerät (iOS oder Android) mit Kopfhörern haben, erhalten Sie vor Ort kostenlos Leihgeräte oder Kopfhörer an den Garderoben des Theaters (gegen Pfand).
Wir helfen Ihnen vor Ort gern mit der Bedienung und bei Fragen.

Die App ›MobileConnect‹ von Sennheiser Streaming Technologies GmbH. Infos gibt es hier...
 
So funktioniert die App MobileConnect für Apple...
So funktioniert die App MobileConnect für Android...


Blindenhunde

Menschen mit Sehbehinderung können nach Anmeldung in Begleitung eines Blindenhundes die Vorstellung besuchen.


Behindertentoiletten

Im Foyer des Parketts befindet sich neben der Damentoilette die Behindertentoilette.


Operngläser

Wir verleihen im Parkett rechts beim Inspektionsbüro, Operngläser.
Wir bieten Ihnen diesen Service kostenlos an.
Wir müssen lediglich ein Pfand von Ihnen einbehalten. Entweder den Personalausweis, den Führerschein oder 10 €. Bei Rückgabe des Gerätes bekommen Sie das Pfand zurück.

Ernst Deutsch Theater
Friedrich-Schütter-Platz 1
22087 Hamburg
T 040. 22 70 14 20
F 040. 22 70 14 25
ticketsernst-deutsch-theater.de


U-Bahn: U3 bis Mundsburg
Bus: 25, 172, 173 bis Mundsburg,
Bus 37 bis Finkenau

Parken: Parkgarage Mundsburg oder Parkanlage "Ärztehaus Hammonia Bad"


Theaterbuffet

In unserem Foyer steht ab 18 Uhr und während der Pausen eine große Auswahl von Getränken für Sie bereit sowie Laugenbrezeln für den kleinen Hunger.

Schütters Theatergastronomie

Ein gemütliches Essen vor der Vorstellung, ein schneller Snack in der Pause oder ein schönes Glas Wein nach dem Theater.