PremiereDonnerstag 01.05.2025
19.30 Uhr
Hauptbühne

Regie Gil Mehmert

Weitere Vorstellungen

Töchter einer neuen Zeit

Dramatisierung von Gil Mehmert nach Carmen Korn

Uraufführung

01.05. Premiere bis 01.06.2025

Regie Gil Mehmert
Musikalische Leitung Jonathan Wolters
Ensemble Robin Brosch, Pia Koch, Ines Nieri, Katharina Pütter, Stella Roberts, Mark Weigel u.a.

Über das Stück

Jahrgang 1900: Eine Generation Frauen, die zwei Weltkriege durchleben musste. Eine von ihnen ist Henny Godhusen. Als sie 1919 die Ausbildung zur Hebamme an der Hamburger Frauenklinik Finkenau beginnt, ist sie voller Lebensfreude. Einer neuen, einer friedlichen Generation auf die Welt zu helfen, ist ihr Plan. Sie liebt die Klinik an der Grenze zwischen Barmbeck und Uhlenhorst und das lebhafte Viertel an der Alster. Hier kommen die unterschiedlichsten Menschen zusammen, doch vor allem sind es drei Frauen, die Henny auf ihrem Weg begleiten. Ihre Sehnsucht steht im Kontrast zu persönlichen Schicksalsschlägen und den Verwerfungen der Weltpolitik. Vor allem der Aufstieg der Nationalsozialisten und der drohende Zweite Weltkrieg erschüttern ihr
Leben. So verschieden sie sind, so eng ist ihre Freundschaft. An der Hoffnung, dass jetzt endlich eine neue Zeit beginnt, halten sie gemeinsam fest.

Pia Koch
(c) Frank Good Pia Koch
Katharina Pütter
(c) Thomas Ernst Katharina Pütter
Stella Roberts
(c) Xenia Bluhm Stella Roberts
Ines Nieri
(c) Sasha Ilushin Ines Nieri Zur Biografie von Ines Nieri
Donnerstag 01.05.202519.30 UhrPremiere