Nächste VorstellungSonntag 13.09.2020
11.00 Uhr
Hauptbühne

Theater! Theater!

Wolf-Dietrich Sprenger und Victoria Trauttmansdorff präsentieren Elias und Veza Canetti

Erzählte Kulturgeschichten
Matinee-Reihe von und mit Matthias Wegner

Über die Veranstaltung

Elias Canetti (1905 - 1994) und Venetiana geb. Taubner-Calderon (1897 - 1963) waren ein in vielerlei Hinsicht aus dem Rahmen fallendes Liebes- Ehe- und Arbeitspaar. Der promovierte Chemiker, Prosa- und Theaterautor, Essayist und Poet schuf ein gewaltiges Werk, musste jedoch lange warten, bis sein Ruhm alle Grenzen zu sprengen begann. Jahre intensiver Produktion wechselten mit Rückschlägen, Erfolge mit Vergessen, Fluchten mit Sesshaftigkeit. Viele seiner Werke entstanden in Zeiten politischer Katastrophen, bis ihn die höchsten literarischen Auszeichnungen erreichten, seine Stücke aufgeführt, seine Bücher zu Bestsellern wurden. Die Verleihung des Nobelpreises für Literatur 1981 und das große Verdienstkreuz der Bundesrepublik bildeten nur den krönenden Abschluss dieser Ehrungen. Seine erste Frau, Veza genannt, teilte die harten und unsteten Jahre mit ihm. Ohne ihre aufopfernde Hilfe wären manche seiner Erfolge kaum möglich gewesen. Dabei schrieb sie selbst und publizierte oft unter verschiedenen Pseudonymen.

Weitere Informationen

Weitere Matinee-Termine

So, 25.10.2020 um 11.00 Uhr
Lotte Lenya und Kurt Weill
mit Sona MacDonald und Gerd Wameling
Zur Veranstaltung

So, 24.01.2021 um 11.00 Uhr
Ida und Richard Dehmel
mit Gesine Cukrowski und Matthias Wegner
Zur Veranstaltung

So, 21.03.2021 um 11.00 Uhr
Anna Seghers
mit Barbara Auer
Zur Veranstaltung

So, 25.04.2021 um 11.00 Uhr
Graham Greene
mit Hans-Werner Meyer
Zur Veranstaltung

Theater! Theater! im Abonnement
Sie zahlen für fünf Vorstellungen nur 70,00 € statt 100,00 €.
Junge Menschen in der Ausbildung bis zum vollendeten 27. Lebensjahr zahlen nur 35,00 €.
Zum Bestellschein

Wolf-Dietrich Sprenger
(c) Joachim Gern Wolf-Dietrich Sprenger
Victoria Trauttmansdorff
(c) privat Victoria Trauttmansdorff
Matthias Wegner
(c) Mac Lean of Coll Matthias Wegner

Die neue Spielzeit 2020 | 2021

Wir freuen uns auf die Eröffnung der neuen Theatersaison! Das Programm der Spielzeit 2020 | 2021 kündigen wir unter den Rahmenbedingungen an, die uns die Corona-Pandemie aufgibt. Es gilt, Abstandsregeln und Hygienevorschriften einzuhalten und Vertrauen zu schaffen, dass unser Theater auch unter diesen Voraussetzungen für unsereKünstler*innen und Besucher*innen ein guter Ort der Begegnung ist und seine besondere Kraft entfalten wird.

Mit dem Spielzeitmotto ›Achtung‹ haben wir unsere Stücke der Spielzeit in einen neuen Kontext gesetzt, denn die Achtung des anderen Menschen steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Hier kann das Theater Zeichen setzen für unser gesellschaftliches Miteinander. Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, dass wir Haltung zeigen und neue Wege gehen, um für Toleranz, Vielfalt und Respekt einzutreten.

Zum Programm