PremiereDonnerstag 08.06.2023
19.30 Uhr
Hauptbühne

Regie Anton Pleva

Weitere Vorstellungen

Frühlings Erwachen

Frank Wedekind

08.06. Premiere bis 10.07.2023

Regie Anton Pleva
Ausstattung Timo von Kriegstein
Video Kai W. Meyer
Musik Henrik Demcker
Ensemble Alina Hidic, Maximilian Kurth, Ivo Masannek, Felix Oizinger, Anton Pleva, Linda Stockfleth, Denise Teise

Über das Stück

Freundschaft, Sehnsucht, Hitze, Ekstase, Aufbruch: wenn der Frühling erwacht, scheint alles möglich. Im Mittelpunkt stehen Moritz, Wendla und Melchior, auf der Suche nach Erfüllung und Sinn. Sie sind dem gnadenlosen Druck von Schule und Gesellschaft ausgesetzt. Ihren drängenden Fragen und Nöten begegnen die Eltern mit Ignoranz und Kälte. ›Frühlings Erwachen‹ erzählt vom Konflikt der Generationen, vom Erwachsenwerden, von erwachender Sexualität und tiefer Verunsicherung, von der Sehnsucht nach Freiheit und Liebe.

Über den Autor

Frank Wedekind (1864-1918) ist als Schriftsteller, Dramatiker, Schauspieler und Kabarettist einer der Wegbereiter der modernen Deutschen Literatur und gehört zu den wichtigsten deutschsprachigen Autor*innen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. In seinen Welterfolgen ›Lulu‹ und ›Frühlings Erwachen‹ stellt er die den Menschen bestimmende Sexualität revolutionär und radikal in den Mittelpunkt. Seine Angriffe auf die repressiven politischen Verhältnisse im Wilhelminischen Deutschland führten dazu, dass seine Dramen immer wieder von der Zensur verfolgt wurden. ›Frühlings Erwachen‹ durfte erst 15 Jahre nach seiner Fertigstellung uraufgeführt werden.

Linda Stockfleth
(c) Sasha Ilushina Linda Stockfleth
Felix Oitzinger
(c) Linda Rosa Saal Felix Oitzinger
Alina Hidic
(c) Benjamin Girard Alina Hidic
Maximilian Kurth
(c) Jacopo Asam Maximilian Kurth
Donnerstag 08.06.202319.30 UhrPremiere
Freitag 09.06.202319.30 UhrBuchen
Samstag 10.06.202319.30 UhrBuchen
Sonntag 11.06.202319.00 UhrBuchen
Montag 12.06.202319.30 UhrBuchen
Dienstag 13.06.202319.30 UhrBuchen
Donnerstag 15.06.202319.30 UhrBuchen
Freitag 16.06.202319.30 UhrBuchen
Samstag 17.06.202319.30 UhrBuchen
Sonntag 18.06.202319.00 UhrBuchen
Mittwoch 21.06.202319.30 UhrBuchen
Donnerstag 22.06.202319.30 UhrBuchen
Freitag 23.06.202319.30 UhrBuchen
Samstag 24.06.202319.00 UhrBuchen
Sonntag 25.06.202315.00 UhrBuchen
Sonntag 25.06.202319.00 UhrBuchen
Dienstag 27.06.202319.30 UhrBuchen
Mittwoch 28.06.202319.30 UhrBuchen
Donnerstag 29.06.202319.30 UhrBuchen
Freitag 30.06.202319.30 UhrBuchen
Samstag 01.07.202319.30 UhrBuchen
Sonntag 02.07.202319.00 UhrBuchen
Dienstag 04.07.202319.30 UhrBuchen
Mittwoch 05.07.202319.30 UhrBuchen
Donnerstag 06.07.202319.30 UhrBuchen
Freitag 07.07.202319.30 UhrBuchen
Samstag 08.07.202315.30 UhrBuchen
Sonntag 09.07.202315.00 UhrBuchen
Montag 10.07.202319.30 UhrBuchen