Ersatztermin für 01.03.2021

Frida Kahlo

Suzanne von Borsody

Über die Veranstaltung

Suzanne von Borsody lässt die große Malerin Frida Kahlo in Briefen, Gedichten und Tagebucheintragungen zu Wort kommen. Es sind intime, offenherzige Bekenntnisse, die von großem Humor und unbändiger Lebensfreude, aber auch von innerer Zerrissenheit zeugen. Im Zusammenklang mit der melancholisch-lebensfrohen mexikanischen Musik des Ensemble AZUL entsteht ein leidenschaftliches musikalisch-literarisches Porträt, eine subtile Annäherung an den ›Mythos Kahlo‹. Komplettiert wird das Programm durch projizierte Ansichten von Gemälden und Fotografien. Die fantasiereichen…Zeugnisse eines außergewöhnlichen Lebens sind ein Genuss, nicht nur für Frida-Kahlo-Fans.

Weitere Informationen

Die Veranstaltung vom 01.03.2021 wird verschoben auf den 28.03.2022

Bereits gekaufte Karten für diese Veranstaltung behalten ihre Gültigkeit. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gern an uns. Unser Service-Center ist Montag bis Samstag von 10.00 bis 16.00 Uhr telefonisch unter 040 22 70 14 20 erreichbar. Sie können uns außerdem jederzeit per E-Mail kontaktieren unter tickets@ernst-deutsch-theater.de .