Nächste VorstellungDonnerstag 01.10.2020
19.30 Uhr
Hauptbühne
Karten42,00 € Ermäßigungen auf Anfrage, Schüler*innen 9,00 €Buchen
für 01.10.2020
Weitere Vorstellungen

DisTanz

Das Bundesjugendballett

unerwartet
herausfordernd
kreativ

Über die Veranstaltung

Mit seinem ersten Auftritt in einem Theater nach der Corona-Pause meldet sich das Bundesjugendballett mit einem anspruchsvollen neuen Programm zurück. Auf der Suche nach neuen Wegen, sich auch in diesen, von einzigartigen Umständen geprägten Zeiten durch Tanz auszudrücken, wird die junge Compagnie einen besonderen episodenhaften Abend präsentieren. Zwischen Tanz, Musik und Poesie erkundet das Bundesjugendballett Bewegung und Raum auf der Bühne des Ernst Deutsch Theaters neu.

Das Bundesjugendballett wurde im September 2011 von John Neumeier gegründet. Das Ensemble, unter der künstlerischen und pädagogischen Leitung von Kevin Haigen, besteht aus acht internationalen Tanztalenten mit abgeschlossener Berufsausbildung im Alter von 18 bis 23 Jahren und ist am Ballettzentrum Hamburg John Neumeier beheimatet. Jedes Ensemblemitglied gehört dem Bundesjugendballett für maximal zwei Jahre an.

Karten

42,00 € Ermäßigungen auf Anfrage, Schüler*innen 9,00 €, inkl. HVV

Partner

Bundesjugendballett
Donnerstag 01.10.202019.30 UhrBuchen
Freitag 02.10.202019.30 UhrBuchen
Samstag 03.10.202019.30 UhrBuchen
Sonntag 04.10.202015.30 UhrBuchen
Sonntag 04.10.202019.30 UhrBuchen

Die neue Spielzeit 2020 | 2021

Wir freuen uns auf die Eröffnung der neuen Theatersaison! Das Programm der Spielzeit 2020 | 2021 kündigen wir unter den Rahmenbedingungen an, die uns die Corona-Pandemie aufgibt. Es gilt, Abstandsregeln und Hygienevorschriften einzuhalten und Vertrauen zu schaffen, dass unser Theater auch unter diesen Voraussetzungen für unsereKünstler*innen und Besucher*innen ein guter Ort der Begegnung ist und seine besondere Kraft entfalten wird.

Mit dem Spielzeitmotto ›Achtung‹ haben wir unsere Stücke der Spielzeit in einen neuen Kontext gesetzt, denn die Achtung des anderen Menschen steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Hier kann das Theater Zeichen setzen für unser gesellschaftliches Miteinander. Gerade in dieser Zeit ist es wichtig, dass wir Haltung zeigen und neue Wege gehen, um für Toleranz, Vielfalt und Respekt einzutreten.

Zum Programm