Premiere Donnerstag 23.04.2020
19.30 Uhr
Hauptbühne
Karten22,00 € bis 42,00 € Weitere Vorstellungen

Träum weiter

Nesrin Şamdereli

Donnerstag 23.04.2020 (Premiere) bis Samstag 23.05.2020

Regie Mohammad-Ali Behboudi
Bühne Eva Humburg
Kostüme Stephanie Geiger
Ensemble Rana Farahani, Sina-Maria Gerhardt, Dimosthenis Papadopoulos, Katharina Pütter, Philip Spreen, Karime Vakilzadeh, Oliver Warsitz u.a.

Über das Stück

Yannis und Fidan stehen am Krankenbett ihrer Tochter. Nil liegt im Koma. Wie und warum konnte das passieren? So vieles blieb ungesagt. Sind sie Schuld an ihrem Zustand? Vielleicht können der Chefarzt, ein exzentrischer Halbgott in Weiß, oder Nils Ex-Freundin Nora zur Klärung beitragen? Nil hat sich diese Auszeit aus dem realen Leben genommen. Die Zeit ist stehengeblieben, ihr Handy empfängt keine Signale. Sie befindet sich jetzt in einer Art Zwischenreich. Hier begegnen ihr Personen aus ihrem Leben: ihr erster Freund Patrick, ihre Kunstlehrerin und ihr Großvater Dede, der sie zärtlich liebt. Er hat Verständnis für ihre Zerrissenheit. Die Suche nach einer lebbaren Identität mit allen Widersprüchen, ist ihm nicht fremd und er fragt: »Willst Du wieder zurück, oder nicht?«

Über den Autor

Nesrin Şamdereli (*1979) arbeitet als Assistentin bei einer großen deutschen Filmverleih Gesellschaft. Während dieser Zeit entstehen erste Drehbücher für Kurzfilme. Sie studiert an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (DFFB). Für das Drehbuch zu ›Almanya - Willkommen in Deutschland‹ wird sie 2011 mit dem deutschen Filmpreis ausgezeichnet. ›Träum weiter‹, ihr erstes Theaterstück, ist eine Auftragsarbeit für das Schauspielhaus Bochum und wird dort 2018 uraufgeführt. Am Ernst Deutsch Theater ist es in einer neuen Fassung zu sehen.

Weitere Informationen

Karten

22,00 € bis 42,00 €, inkl. Garderobe und HVV, Ermäßigungen auf Anfrage

Rana Farahani
(c) Lisa Knauer Rana Farahani
Dimosthenis Papadopoulos
(c) Claudia Sturm Dimosthenis Papadopoulos
Karime Vakilzadeh
(c) Marion Losse Karime Vakilzadeh
Katharina Pütter
(c) Thomas Ernst Katharina Pütter
Donnerstag 23.04.2020 19.30 Uhr Premiere

Spielzeit 2019 | 2020

Wir treten mit unserem Spielzeitmotto VIELFALT für eine bunte Gesellschaft ein und laden unser Publikum ein, unser vielfältiges Angebot zu genießen, aktuelle Themen mit uns zu bewegen und andere Sichtweisen zu erfahren. Wir schaffen Raum, um Gefühle und Gedanken miteinander zu teilen, Unterschiedlichkeiten und Gemeinsamkeiten zu entdecken und den Diskurs darüber, wie wir miteinander leben wollen, über den Theaterbesuch hinaus weiter zu entwickeln.

Zum Programm