Nächste Vorstellung Samstag 07.09.2019
19.00 Uhr
Hauptbühne und plattform-Bühne

Theaternacht Hamburg 2019

Über die Veranstaltung

Wir laden Sie ein zu Ausschnitten aus aktuellen Produktionen und zu einem abwechslungsreichen musikalisch-literarischen Programm mit prominenten Gästen, Poetry Slam und Improvisationstheater auf zwei Bühnen.

Programm Hauptbühne

19.00 – 19.30  Was ihr wollt von William Shakespeare
Erleben Sie Ausschnitte aus der Eröffnungsproduktion.

19.30 - 20.00  Weißer Raum
Regisseur Hartmut Uhlemann und Ensemble geben interessante Einblicke in die Probenarbeit.

20.00 – 20.30 Leonce und Lena von Georg Büchner
Das Ensemble und Regisseurin Mona Kraushaar stellen die Produktion vor.

20.30 – 21.00 Was ihr wollt von William Shakespeare
Erleben Sie Ausschnitte aus der Eröffnungsproduktion.

21.00 – 21.30 Irrwege Judy Winter, Joachim Bliese und Regisseurin Adelheid Müther geben einen Vorgeschmack auf die deutschsprachige Erstaufführung.

21.30 – 22.00 Das Elbe vom Ei Sie sind jung, sie sind wild und sie haben keinen Plan – nur pure Spielfreude. Das ist Impro-Theater vom Feinsten.

22.00 – 22.30 Von "Mondscheintarif" bis "Es wird Zeit" Ildikó von Kürthy spricht mit Ihrer Entdeckerin Britta Hauser über ihren Werdegang.

22.30 – 23.00 Singer Slam Musikalisches Kampf der Künste-Highlight: Hier trifft sich die Singer/Songwriter-Elite.

23.00 – 23.30 Sängerkrieg Beim Opern-Slam des Opernlofts treten Sänger*innen gegeneinander an, das Publikum entscheidet.

23.30 – 00.00 Best of Poetry Slam Für echte Slammerherzen! Moderiert vom legendären David Friedrich (Kampf der Künste).

 

Ab 19.15 Uhr erwartet Sie auf unserer plattform-Bühne ein junges Programm mit Improvisationstheater und einer TUSCH-Präsentation.

Programm plattform-Bühne

19.15 – 19.45  Präsentation der Stadtteilschule Öjendorf (TUSCH-Partnerschule)

19.45 – 20.15  Improvisationstheater mit Das Elbe vom Ei

20.15 – 20.45  Präsentation der Stadtteilschule Öjendorf (TUSCH-Partnerschule)

20.45 – 21.15  Improvisationstheater mit Das Elbe vom Ei

Spielzeit 2019 | 2020

Wir treten mit unserem Spielzeitmotto VIELFALT für eine bunte Gesellschaft ein und laden unser Publikum ein, unser vielfältiges Angebot zu genießen, aktuelle Themen mit uns zu bewegen und andere Sichtweisen zu erfahren. Wir schaffen Raum, um Gefühle und Gedanken miteinander zu teilen, Unterschiedlichkeiten und Gemeinsamkeiten zu entdecken und den Diskurs darüber, wie wir miteinander leben wollen, über den Theaterbesuch hinaus weiter zu entwickeln.

Zum Programm