Nächste Vorstellung Sonntag 10.02.2019
11.00 Uhr
Hauptbühne
Karten20,00 €, ermäßigt 10,00 € Buchen

Theater! Theater!

Gesine Cukrowski und Hans-Werner Meyer präsentieren Ingeborg Bachmann und Paul Celan

Erzählte Kulturgeschichten
Matinee-Reihe von und mit Matthias Wegner

Über die Veranstaltung

Die Liebe zwischen Ingeborg Bachmann (1926 - 1973) und Paul Celan (1920 - 1970) hat in ihrer Dichtung tiefe Spuren hinterlassen. Der Briefwechsel der beiden ist schon für sich genommen ein Stück großer Literatur, ein Dialog der Nähe wie der Verletzung, der Bewunderung und der Konkurrenz. »Atemloser und verzweifelter haben zwei Liebende kaum je um Worte gerungen« (FAZ). Als sich die 22jährige Lyrikerin aus Österreich und der 27jährige Emigrant aus Rumänien 1948 kennen lernen, deutet noch kaum etwas darauf hin, dass sie einmal zu den bedeutendsten Dichtern deutscher Sprache zählen werden. »Der surrealistische Lyriker Paul Celan… der sehr faszinierend ist, hat sich herrlicherweise in mich verliebt«, berichtet Ingeborg Bachmann ihren Eltern. Es folgt auf beiden Seiten ein dramatisches Auf und Ab der Gefühle, ein wilder Wechsel von Gleichklang und Gegensätzen.

Weitere Informationen

Nächste Matineen
Sonntag 24.03.2019 um 11.00 Uhr mit Thomas Heinze
Sonntag 28.04.2019 um 11.00 Uhr mit Kai Maertens

Theater! Theater! im Abonnement
Sie zahlen für fünf Veranstaltungen nur 70,00 € statt 100,00 €.

Karten

20,00 €, ermäßigt 10,00 €, inkl. Garderobe und HVV

Gesine Cukrowski
(c) Mirjam Knickriem Gesine Cukrowski
Hans-Werner Meyer
(c) Schneiderpress/F. Rollwitz Hans-Werner Meyer
Matthias Wegner
(c) Mac Lean of Coll Matthias Wegner

Spielzeit 2018 | 2019

Theater ist der Ort, an dem sich unser Leben spielerisch verdichtet. Unsere Geschichten zeigen ganz persönliche Lebensentwürfe, aber auch größere gesellschaftliche Zusammenhänge. Wie kein anderes Medium hat das Theater die Kraft, von uns Menschen zu erzählen. Wir laden alle dazu ein, sich diesen Ort zu eigen zu machen.

»Wir sind aus solchem Stoff wie Träume sind, und unser kleines Leben ist von einem Schlaf umringt.«
William Shakespeare

Zu unseren Angeboten