Theater! Theater!

Thomas Heinze präsentiert Hans Fallada

Erzählte Kulturgeschichten
Matinee-Reihe von und mit Matthias Wegner

Über die Veranstaltung

Obwohl Hans Fallada (1893 – 1947) schon zu seinen Lebzeiten einer der erfolgreichsten Schriftsteller Deutschlands war und seine Romane in viele Sprachen übersetzt wurden, steigerte sein Ruhm sich gerade in jüngster Zeit nochmals in ungeahnte Höhen. ›Jeder stirbt für sich allein‹, dieser Roman eines ganz privaten Widerstands, basierend auf Tatsachen, wurde zum Welt-Bestseller. Auch eine Bühnenfassung fand stürmische Resonanz. Fallada, ein Pseudonym, führte ein Leben, das in der Literaturgeschichte nicht seinesgleichen hat: tiefe Abstürze, lebensbedrohliche Selbstzerstörungen, emphatische Aufbrüche und grandioses Gelingen wechselten ständig ab. Durch die Öffnung von Archiven, in denen zahllose Dokumente Jahrzehnte lang gesperrt oder ungeachtet gelagert hatten, sehen wir Fallada heute in einem sehr viel helleren Licht. Die Faszination, die von diesem schreibwütigen, packenden Erzähler ausgeht, scheint alle Epochen-Wechsel zu überdauern.

Weitere Informationen

Nächste Matineen
Sonntag 28.04.2019 um 11.00 Uhr mit Kai Maertens

Theater! Theater! im Abonnement
Sie zahlen für fünf Veranstaltungen nur 70,00 € statt 100,00 €.
Junge Menschen in der Ausbildung bis zum vollendeten 27. Lebensjahr zahlen nur 35,00 €.

Karten

20,00 €, ermäßigt 10,00 €, inkl. Garderobe und HVV

Thomas Heinze
(c) Stefan Klüter Thomas Heinze
Matthias Wegner
(c) Mac Lean of Coll Matthias Wegner

Spielzeit 2019 | 2020

Wir treten mit unserem Spielzeitmotto VIELFALT für eine bunte Gesellschaft ein und laden unser Publikum ein, unser vielfältiges Angebot zu genießen, aktuelle Themen mit uns zu bewegen und andere Sichtweisen zu erfahren. Wir schaffen Raum, um Gefühle und Gedanken miteinander zu teilen, Unterschiedlichkeiten und Gemeinsamkeiten zu entdecken und den Diskurs darüber, wie wir miteinander leben wollen, über den Theaterbesuch hinaus weiter zu entwickeln.

Zum Programm