Sophie

Roos Ouwehand

Deutschsprachige Erstaufführung

Donnerstag 14.03.2019 (Premiere) bis Donnerstag 18.04.2019

Deutsch von Eva M. Pieper

Regie Antoine Uitdehaag
Bühne Tom Schenk
Kostüme Erika Landertinger
Dramaturgie Stefan Kroner
Ensemble Anton Faber, Maria Hartmann, Anika Mauer, Dirk Ossig, Daniel Schütter, Christoph Tomanek, Richard Zapf u.a.

Über das Stück

Als Kind sitzt Sophie mit Daniel in ihrem Zimmer auf dem Bett und macht Zukunftspläne. Wenn sie heiratet, will sie auf keinen Fall Kinder haben, aber Hunde wären schon toll! 80 Jahre später träumt Sophie am Lebensende von ihrer Mutter, von der sie getröstet wird, von ihrem Vater, der mit ihr über die Bedeutung der Zeit spricht, von ihrem Sohn, der ihr die Dimension des Weltalls erklärt und natürlich auch von Daniel. Dazwischen wird ein ganzes Leben aufgeblättert. Verdichtete Momentaufnahmen von Entdeckungen und Enttäuschungen, von Sehnsucht und Verlust. Ein schlichtes Leben, ein reiches Leben. Eindringlich, einfühlsam und mit viel Humor nachgezeichnet.

Über den Autor

Roos Ouwehand (*1968) war Mitglied der berühmten Schauspielcompany Toneelgroep Amsterdam und arbeitete mit Regisseuren wie Jürgen Gosch und Ivo van Hove zusammen. Als Autorin und Kolumnistin ist sie seit 2005 in holländischen Tageszeitungen und Magazinen präsent. ›Sophie‹ ist ihr erstes Theaterstück, es wurde 2016 im DeLaMar Theater Amsterdam in der Regie von Antoine Uitdehaag uraufgeführt. Ihr Debütfilm ›Doris‹ kommt im September 2018 ins Kino, die Dreharbeiten zu ihrem zweiten Film ›Mi Vida‹ haben im April 2018 begonnen.

Weitere Informationen

Aufführungsdauer
ca. 2 1/2 Stunden, inkl. eine Pause

Stückeinführung
Am Di, 26.03. und Fr, 5.04. findet jeweils vor Vorstellungsbeginn um 18.30 Uhr eine Stückeinführung in unserem Foyer statt.

TheaterPlus
Die Vorstellung am Fr, 12.04.2019 wird mit Gebärdensprachdolmetscher*innen und einer Einführung, eine Stunde vor Vorstellungsbeginn im Foyer, angeboten.

Podiumsdiskussion
Im Anschluss an die Vorstellung am Di, 16.04.2019 findet eine Podiumsdiskussion in Kooperation mit der Universität Hamburg statt.

>Sophie< von Roos Ouwehand, Deutsch von Eva M. Pieper, ist auch als eBook erschienen. Über die Website www.textbuehne.eu können Sie das Theaterstück als eBook in diversen Online-Shops bestellen.

Karten

22,00 € bis 42,00 €, inkl. Garderobe und HVV, Ermäßigungen auf Anfrage

Anika Mauer
(c) Tim Trzoska Anika Mauer
Dirk Ossig
(c) Johanna Link Dirk Ossig
Maria Hartmann
(c) Christian Hartmann Maria Hartmann
Christoph Tomanek
(c) Beatrice Minda Christoph Tomanek

Spielzeit 2019 | 2020

Wir treten mit unserem Spielzeitmotto VIELFALT für eine bunte Gesellschaft ein und laden unser Publikum ein, unser vielfältiges Angebot zu genießen, aktuelle Themen mit uns zu bewegen und andere Sichtweisen zu erfahren. Wir schaffen Raum, um Gefühle und Gedanken miteinander zu teilen, Unterschiedlichkeiten und Gemeinsamkeiten zu entdecken und den Diskurs darüber, wie wir miteinander leben wollen, über den Theaterbesuch hinaus weiter zu entwickeln.

Zum Programm