Heine für die Schule

›Deutschland. Ein Wintermärchen‹

Sascha Rotermund liest aus ›Deutschland. Ein Wintermärchen‹
Christian Liedtke spricht über Heinrich Heine und sein Werk

Über die Veranstaltung

»Denk ich an Deutschland … – Momentaufnahmen aus dem 19. und 20. Jahrhundert« lautet im Fach Deutsch eines der Hamburger Abiturthemen 2018. Verbindlicher Referenztext ist Heinrich Heines berühmtes Werk ›Deutschland. Ein Wintermärchen‹. Eröffnen wird die Veranstaltung der Schauspieler Sascha Rotermund mit einer Lesung. Der Heine-Experte Christian Liedtke, Germanist und Autor mehrerer Heine-Bücher, wird Heinrich Heines ›Deutschland. Ein Wintermärchen‹ analysieren und in einen zeitgeschichtlichen Kontext setzen. Im anschließenden Gespräch mit dem Literaturhaus-Leiter Rainer Moritz erörtert er die Besonderheiten in Heines Werk – immer mit Blick auf das nahende Deutschabitur 2018.

Karten

5,00 €, Anmeldung für Schulklassen unter T 040 22 70 20 14

Partner

Sascha Rotermund
(c) Arnd Geise Sascha Rotermund
Christian Liedtke
(c) privat Christian Liedtke

Spielzeit 2018 | 2019

Theater ist der Ort, an dem sich unser Leben spielerisch verdichtet. Unsere Geschichten zeigen ganz persönliche Lebensentwürfe, aber auch größere gesellschaftliche Zusammenhänge. Wie kein anderes Medium hat das Theater die Kraft, von uns Menschen zu erzählen. Wir laden alle dazu ein, sich diesen Ort zu eigen zu machen.

»Wir sind aus solchem Stoff wie Träume sind, und unser kleines Leben ist von einem Schlaf umringt.«
William Shakespeare

Zu unseren Angeboten