Festivaleröffnung

15. plattform-Festival

Über das Stück

Zur Eröffnung des 15. plattform-Festivals haben sich alle beteiligten Gruppen mit ganz unterschiedlichen Aspekten von Freiheit auseinandergesetzt – mit dem Hin- und Hergerissensein zwischen Kindsein und Erwachsenwerden, mit den Spuren, die man im Leben setzt und hinterlässt und mit der Freiheit im Alltag und in der Gesellschaft.

Es spielen der Jugendclub Performance und Performance plus unter Leitung von Gesche Lundbeck, der Jugendclub für 12- bis 14-Jährige unter Leitung von Meike Klapprodt und der inklusive Jugendclub mit Jugendlichen der Elbschule und der Stadtteilschule Hamburg-Mitte unter Leitung von Susanne Tod, Lars Ceglecki und Anne Zander.

Karten

10,00 €, ermäßigt 5,00 €, inkl. Garderobe und HVV

Spielzeit 2018 | 2019

Theater ist der Ort, an dem sich unser Leben spielerisch verdichtet. Unsere Geschichten zeigen ganz persönliche Lebensentwürfe, aber auch größere gesellschaftliche Zusammenhänge. Wie kein anderes Medium hat das Theater die Kraft, von uns Menschen zu erzählen. Wir laden alle dazu ein, sich diesen Ort zu eigen zu machen.

»Wir sind aus solchem Stoff wie Träume sind, und unser kleines Leben ist von einem Schlaf umringt.«
William Shakespeare

Zu unseren Angeboten