Die Bertinis

Lesung anlässlich des Geburtstags von Ralph Giordano

Sprecher Patrick Abozen, Jantje Billker, Erik Schäffler, Christoph Tomanek, Isabella Vértes-Schütter
Regie Michael Batz
Musik Jakob Neubauer

Über die Veranstaltung

Für Ralph Giordano waren ›Die Bertinis‹ zeit seines Lebens immer »das Buch«, sein Opus magnum, die Geschichte seines Lebens. ›Die Bertinis‹ erzählen wortgewaltig und sensibel vom Eindringen des Nationalsozialismus in den Alltag der Hamburger Familie Bertini –Deutsche mit sizilianischen, schwedischen und jüdischen Wurzeln. Und von der beginnenden Ausgrenzung auf dem Spielplatz, später in der Schule – wegen der jüdischen Mutter. Dann von der Verfolgung, der Folter in den Gestapo-Kellern, zuletzt vom Unterkriechen und notdürftigen Überleben dank einer mutigen Frau in Alsterdorf.

Karten

10,00 €, ermäßigt 5,00 € für Schulklassen 2,50 €, begleitende Lehrkraft frei inkl. Garderobe und HVV

Partner

Bertini-Preis

Spielzeit 2018 | 2019

Theater ist der Ort, an dem sich unser Leben spielerisch verdichtet. Unsere Geschichten zeigen ganz persönliche Lebensentwürfe, aber auch größere gesellschaftliche Zusammenhänge. Wie kein anderes Medium hat das Theater die Kraft, von uns Menschen zu erzählen. Wir laden alle dazu ein, sich diesen Ort zu eigen zu machen.

»Wir sind aus solchem Stoff wie Träume sind, und unser kleines Leben ist von einem Schlaf umringt.«
William Shakespeare

Zu unseren Angeboten