Der Diener zweier Herren

Deutsches Gehörlosen-Theater

Über die Veranstaltung

›Der Diener zweier Herren‹ von Carlo Goldoni behandelt die Wirren des Lebens und die Verstrickungen der Liebe auf komödiantische Art. Mit intelligenten Dialogen und brisanten Situationen zeigt das Stück glasklar die menschlichen Schwächen auf und hat daher seit seiner Uraufführung 1746 nichts an Aktualität eingebüßt.

Das Deutsche Gehörlosen-Theater (DGT) erarbeitet seit 2002 klassische und zeitgenössische Bühnenstücke mit gehörlosen Darstellern. Das Team der Inszenierung besteht aus 10 professionellen und semiprofessionellen gehörlosen Schauspielern aus verschiedenen Kulturen, unter ihnen Kassandra Wedel, die durch ihren Erfolg bei ›Deutschland tanzt‹ 2016 bundesweite Bekanntheit erlangte. Das Stück wird komplett in Deutscher Gebärdensprache dargestellt, mit Übertiteln synchronisiert und musikalisch begleitet. Damit ist die Inszenierung einzigartig in der deutschen Kulturlandschaft: ein Theaterabend, der Gehörlose und Hörende gleichermaßen begeistert.

Karten

27,00 €, ermäßigt 13,50 €, SchülerInnen 9,00 €, inkl. Garderobe und HVV

Spielzeit 2018 | 2019

Theater ist der Ort, an dem sich unser Leben spielerisch verdichtet. Unsere Geschichten zeigen ganz persönliche Lebensentwürfe, aber auch größere gesellschaftliche Zusammenhänge. Wie kein anderes Medium hat das Theater die Kraft, von uns Menschen zu erzählen. Wir laden alle dazu ein, sich diesen Ort zu eigen zu machen.

»Wir sind aus solchem Stoff wie Träume sind, und unser kleines Leben ist von einem Schlaf umringt.«
William Shakespeare

Zu unseren Angeboten